Doceomed - Logo
Flexible Kurszeiten für die Erste-Hilfe-Schulung.Buchen Sie jetzt einen Kurs.

Patientenverfügung juristische Beratung durch unseren Partneranwalt

Eine Patientenverfügung ist eine Willenserklärung einer Person für den Fall, dass sie ihren Willen nicht mehr (wirksam) erklären kann. Sie bezieht sich auf medizinische Maßnahmen wie ärztliche Heileingriffe und steht meist im Zusammenhang mit der Verweigerung lebensverlängernder Maßnahmen.

Der letzte Wille, wenn eine Person nach Unfall, Krankheit etc. nicht mehr selber für sich entscheiden kann, ist äußerst schwierig. Wurde im Vorfeld dazu keine Regelung getroffen – aufgrund von Angst, Unwissenheit oder Verdrängung – wird eine fehlende Patientenverfügung zu einem ernsten Problem.

Das medizinische Team unter Verantwortung des behandelnden Arztes steht häufig mit dem Rücken an der Wand und kann nur mutmaßlich im Sinne des Patienten handeln. Dies hat häufig Folgen, die der Patient ggf. nicht gewollt hätte. Hinzu kommen auch Kosten für Angehörige, die ggf. vermieden werden könnten.

Vorsorge­vollmacht und Betreuungs­verfügung – lassen Sie sich beraten

Wir, das Team von Doceomed, möchten mit unserem Partner, der Rechtsanwältin Frau Falbo-Özkul, etwas Licht in diese Grauzone zwischen Leben und Tod bringen und für Aufklärung sorgen. Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre eigenen Wünsche und Vorstellungen für den Fall festzuhalten, dass Sie nicht mehr einwilligungsfähig sind. Mit einer Patientenverfügung entlasten Sie Ihre Angehörigen und stellen sicher, dass Sie stets Ihren Vorstellungen entsprechend behandelt werden.

Detaillierte Informationen folgen.

Ihr Doceomed Team

Catharina Falbo-Özkul