Doceomed - Logo
Flexible Kurszeiten für die Erste-Hilfe-Schulung.Buchen Sie jetzt einen Kurs.

Rheda Wiedenbrück ANFAHRT DOCEOMED

Fahrplan­auskunft

Unser Schulungsraum in Rheda Wiedenbrück befindet sich in der Fahrschule Fissenewert.

Um dir den Weg zu uns zu vereinfachen, haben wir Dir eine Fahrplanauskunft bereitgestellt, falls du mit den öffentlichen Verkehrmitteln zu uns kommen möchtest.

Wenn Sie noch weitere Fragen zu der Anfahrt haben sollten, stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Routen­planer

Mit der interaktiven Karte von Google-Maps können Sie einfach und direkt zu uns finden. Ebenfalls haben Sie die Möglichkeit, mithilfe des Google-Routenplaners, eine genaue Wegbeschreibung zu erstellen.


Informationen für einen Führer­schein

Wenn Du einen Erste-Hilfe-Kurs für den Führerschein benötigst, können wir Dir in Rheda Wiedenbrück jeden 1. Sonntag im Monat einen Termin anbieten. Der Kurs startet morgens um 9:30 Uhr und endet nachmittags um ca. 17:00 Uhr. Je nach Teilnehmeranzahl kann die Kurszeit variieren.

Damit du für deinen Führerschein alle Unterlagen zusammen hast, hast du bei uns die Möglichkeit, sowohl die Passbilder als auch einen Sehtest mitzumachen.

Um die Planung und Durchführung der Kurse zu gewährleisten, ist eine vorherige Anmeldung zu diesen Kursen zwingend notwendig.

Deine Anmeldung für den Führerscheinkurs
kannst du hier vornehmen.

Folgende Kosten erwarten Dich bei uns:

  • Kursgebühr ohne Zusatzleistungen: 29,00 Euro
  • Kurs inkl. Sehtest: 35,43 Euro
  • Kurs inkl. Passbilder: 35,43 Euro
  • Kurs inkl. Sehtest und Passbilder: 34,00 Euro

Betriebs­ersthelfer­aus- oder Fortbildung benötigt?

Um die Planung und Durchführung der Kurse zu gewährleisten, ist eine vorherige Anmeldung zu diesen Kursen zwingend notwendig.

Kursübersicht & Anmeldung

Wenn für den Termin nicht genügend Teilnehmer gemeldet sind, kann eine kurzfristige Verlegung des Kurses möglich sein. Dieses bitten wir dann zu entschuldigen.

Die Kosten für die Aus- und Fortbildung für Betriebsersthelfer & Erzieher/innen und Tagesmütter werden von der zuständigen Berufsgenossenschaft/Unfallkasse oder dem Träger übernommen. Dieses sollte im Voraus abgeklärt werden.

Weitere Infos unter 05241 / 22 22 276 oder per E-Mail